Diskussion:Glossar

aus dem Freie-Gesellschaft-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wäre sowas nicht besser als Kategorie? Zumindestens, wenn mal nicht mehr alles rot ist. Benni 10:43, 23. Dez 2005 (CET)

Bei einer Kategorie merkt man nicht so leicht, wenn da Müll einsortiert wird. -- Sloyment 18:12, 23. Dez 2005 (CET)
Ich wäre dafür, das Glossar als Seite beizubehalten, weil es in einigen Fällen völlig ausreichend sein dürfte, diese Artikel nicht selbst zu schreiben, sondern auf die Wikipedia oder andere relevanten Quellen wie das Coforum zu verweisen, sofern dort schon befriedigende Beschreibungen vorhanden sind. Z.B. für die Dokumentation bestehender Ansätze ist die WP eigentlich das ideale Medium, ich sehe nicht ein, warum wir das hier alles duplizieren müssen. --Christian 09:43, 24. Dez 2005 (CET)

Habe den Glossar jetzt von der Hauptseite verlinkt, er war ja anscheinend verwaist. Bitte neue Seiten immer gleich an geeigneter Stelle verlinken, damit sie gefunden worden können. --Christian 09:50, 24. Dez 2005 (CET)

--

Es macht wenig Sinn einen Glossareintrag zu haben, der dann redirected wird. zb oekonux. - noch: die neuen seiten die ich anlegte waren alle aus dem glossar. just fyi. karl 2512

Es spricht nix gegen eine Oekonux-Seite hier, aber dann muss da auch ein Inhalt her, der nicht schon besser in der Wikipedia steht. Das gilt für die anderen Stubbs, die Du angelegt hast ganz genauso. Ich bin ein Freund von Stubbs, aber gut müssen sie sein. Deine sind einfach nur Dopplungen, Verweise, usw. Man muss nicht einfach jedem roten Link folgen und hinschreiben was einem mal grad einfällt. Benni 17:14, 25. Dez 2005 (CET)

der ox-context wird sicher besser auf ox selber beschrieben als auf der seite ox in wikipedia. imho. wie immer. eot from myside. karl 2512

Kommt drauf an für welchen Zweck. Wenn es um eine reine Worteklärung geht ist Wikipedia einer Seite die im wesentlichen aus einem Mailarchiv besteht wohl vorzuziehen, oder? Sobald es um mehr geht (etwa gar um eine kritische Auseinandersetzung mit Oekonux) bin ich sehr für eine solche Seite hier. Benni 17:36, 25. Dez 2005 (CET)

Glossar durch Kategorie:Begriff ersetzen?

Mittlerweile würde ich mich Bennis Meinung anschließen und vorschlagen, den Glossar durch eine neue Kategorie:Begriff (oder gibt es einen besseren Namen?) zu ersetzen. Jetzt gibt es ja nicht mehr so viele rote Begriffe ;-) -- die verbliebenen könnte man dann unter Kategorie_Diskussion:Begriff als "gewünschte Begriffe" auflisten. Und vor allem nervt mich einfach zusehens, für jeden neuen Begriff auch den Glossar editieren zu müssen; eine Kategorie wäre da einfacher zu handhaben, und man müsste sich auch über die Formatierung keine Gedanken mehr machen. Hab jetzt mal die Begriffe mit "C" probeweise in die Kategorie einsortiert, der Rest könnte dann bei Gelegenheit folgen

Der Einwand mit den Redirects auf externe Seiten, den ich seinerzeit hatte, hat sich ja nun insofern erschlagen, dass das technisch gar nicht so gut funktioniert (siehe auch letzte Leitlinie + zugehörige Diskussion), und wir momentan eh nur interne Artikel im Glossar haben.

Ein praktischer Nachteil scheint allerdings zu sein, dass man keine Redirects in Kategorien auflisten kann, so dass dann jeder Begriff nur noch unter dem tatsächlichen Namen aufzufinden wäre. Hatte zwar im Content-Flatrate-Redirect nochmal explizit ein "[[Kategorie:Begriff]]" eingefügt, das wird aber anscheinend ignoriert. Aber das sind ja nicht so viele, und insgesamt scheinen mir doch die Vorteile einer Kategorie zu überwiegen, oder? --Christian 15:50, 20. Jan 2006 (CET)

Besserer Name: Kategorie:Glossar. CoForum zB ist nicht wirklich ein Begriff sondern eher ein Eigenname. Benni 15:55, 20. Jan 2006 (CET)
Daran hatte ich zuerst auch gedacht, aber eigentlich charakterisieren Kategorien ja die beschriebenen Dinge bzw. die Artikel in denen sie beschrieben werden. Das CoForum ist aber kein Glossar. --Christian 17:09, 20. Jan 2006 (CET)
Kategorien charakterisieren IMHO die Artikel, nicht die in ihnen beschriebenen Dinge. Somit wäre das völlig in Ordnung. Es ist ja hier auch nicht so wie in der Wikipedia, dass wir hunderte von Kategorien hätten und deswegen wahnsinnig strikt sein müssten. Benni 17:28, 20. Jan 2006 (CET)
Wäre natürlich auch ok, aber dutzende Seiten als Glossar zu kategorisieren widerstrebt mir irgendwie. Übrigens gibt es nach w:Begriff neben Allgemeinbegriffen auch "Individualbegriffe, z.B. die Person Albert Einstein, die Wikimedia Foundation, die Zugspitze etc." So gesehen passt mein Vorschlag fürs CoForum u.ä. dann auch wieder... --Christian 17:54, 20. Jan 2006 (CET)
Was genau ist der Unterschied zwischen "Dutzende Seiten als Glossar kategorisieren" und "Dutzende Seiten als Begriff kategorisieren"? Das mit den Individualbegriffen finde ich verwirrend, aber das ist vielleicht Geschmacksache. Ausserdem könnte man sich natürlich fragen, was sowas wie CoForum (und andere Eigennamen) im Glossar zu suchen hat. Ist ja kein Index. Andere Möglichkeit: Wir verwenden einfach Spezial:Allpages, der Unterschied zum jetzigen Glossar ist ja nun nicht sooo groß und ich vermute fast, das bleibt so. Benni 19:06, 20. Jan 2006 (CET)

Ich hatte im alten Wiki auch zuerst eine Kategorie für diesen Zweck angelegt, sie dann aber schnell wieder abgerissen. Daß man Redirects dort nicht einsortieren kann, ist der eine Grund. Der zweite ist der, daß man den Inhalt nicht über die Beobachtungsliste überwachen kann, sondern nur von Hand. (Beobachten kann man nur den Beschreibungstext der Kategorie, nicht den Inhalt.) BTW: Von Hand gepflegte Artikellisten gibt es in der Wikipedia auch: die Portale und die Listen-Artikel. -- Sloyment 22:58, 20. Jan 2006 (CET)

Hmm, ja das mit den Redirects ist nicht so optimal. Das andere leuchtet mir nur bedingt ein -- es gäbe dann zwar keine Seite mir, die explizit geändert werden muss, aber andererseits würde man dann bei den jeweiligen Artikeln leichter sehen, wo sie eingeordnet sind und ob zu recht. Ist aber auch nicht so wichtig, von mir aus können wir's auch so lassen wie es ist. --Christian 17:00, 21. Jan 2006 (CET)

Werd dann also die Kategorie:Begriff demnächst wieder auflösen, macht ja keinen Sinn dass wir beides haben. --Christian 10:29, 24. Jan 2006 (CET)