Meta:Forum-Archiv 2006

aus dem Freie-Gesellschaft-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Namenskonflikt

Der Ausdruck „freie Gesellschaft“ bezeichnet hier einmal das Diskussionsprojekt, zum anderen die hypothetische Gesellschaftsform. Das finde ich ziemlich unpraktisch. Einen weiteren Beinahe-Namenskonflikt gibt es mit dem Projekt „LibreSociety“(siehe: ähnliche Projekte), was imho auch nicht gerade praktisch ist. --Benutzer:Sloyment

Kommentare bitte unterzeichnen, hab deinen Namen jetzt noch hinzugefügt. Diese Wiki heißt "Freie Gesellschaft", weil es da um die Freie Gesellschaft geht -- sicher nicht originell, aber IMHO naheliegend. Wo die Unterscheidung nötig ist, dann man ja vom "Freie-Gesellschaft-Wiki" sprechen (außerhalb des Wiki) bzw. sich einfach auf "dieses Wiki" beziehen (innerhalb). Was eine mögliche englische Version betrifft, haben wir an die naheliegende Übersetzung "Free Society" gedacht (passende Domain gibt's schon, hat jemand Lust sich um Aufsetzen/Inhalte/Übersetzungen zu kümmern?) -- da besteht keine wirkliche Verwechslungsgefahr zu "LibreSociety", und es doch schön wenn auch andere an ähnlichen Konzepten arbeiten. Oder hast du einen besseren Namensvorschlag? --Christian 11:10, 23. Dez 2005 (CET)

Nachdem diese Logo-Diskussion hier mangels konsensfähiger Vorschläge ins Stocken gekommen war, haben wir uns in einem intensiven Brainstorming auf dem vorgestrigen GNU-Stammtisch entschieben, bis auf weiteres das Logo zu verwenden, das ihr jetzt in der Ecke prangern seht. Es handelt sich um einen Ausschnitt aus dem Apfelmännchen und kann als Visualisierung von Chaos und Ordnung der Freien Kooperation gelesen werden. Bessere Vorschläge sind weiterhin willkommen, aber zumindest ist somit erstmal der traurige Zustand der absoluten Logolosigkeit beendet. --Christian 11:38, 7. Jan 2006 (CET)

Da es im IRC etc. immer mal wieder etwas Gemecker über die Buntheit und Knalligkeit des Logos gab, hab ich es jetzt mal durch eine farblich etwas abgemilderte Version ersetzt. Hier zum Vergleich nochmal die alte Veriante: http://www.freie-gesellschaft.de/mediawiki/images/logo136x120org.jpg . Holger hat auch versprochen, gelegentlich mal noch einen abstrakteren Entwurf abzuliefern... --Christian 10:39, 14. Feb 2006 (CET)

Macht es vielleicht Sinn, diese ganze ausufernde Diskussion auf eine eigene Seite Meta:Logosuche zu verschieben und dabei etwas zu strukturieren? Benni 13:53, 25. Dez 2005 (CET)

Schaden kanns nicht, aber es würde wahrscheinlich schon helfen, wenn sich einfach mal jemand hinsetzt und ein Motiv raussucht/gestaltet anhand der Ideen, die nicht auf totale Ablehnung stießen. Vielleicht eine Kombination aus Schlaraffenland und Technik, die Kinder aus dem genannten Motiv mit Löffel in der einen und PDA in der anderen Hand oder so? --Christian 09:52, 27. Dez 2005 (CET)

Logo fehlt noch, hat jemand passende Vorschläge? Wir hatten mal lose an einen passenden Ausschnitt aus einem historischen "Schlaraffenland"-Bild oder etwas daran angelehntes gedacht, aber es fehlt noch eine geeignete (und verwendbare) Umsetzung. Weitere Vorschläge + Motive willkommen... --Christian 11:16, 23. Dez 2005 (CET)

In dem Artikel Knappheit findet sich ein Link auf einen Artikel, da drinnen gibt es eine solche Schlaraffenland-Illustration mit zwei Kindern. Die Frage ist nur, ob die Schlaraffenland-Assoziation überhaupt so glücklich ist. Es geht ja nicht darum eine Gesellschaft zu haben, in der es gar keine Mühe mehr macht an Dinge zu kommen, oder etwa doch? Benni 19:56, 23. Dez 2005 (CET)

Zur Erläuterung was Kurt seinerzeit dazu gemailt hatte: "Bin mir aber nicht sicher, dass der ironische Aspekt jedem Besucher deutlich genug würde. Es geht ja nicht um eine phantastische Utopie und puren Hedonismus ohne Engagement, sondern um Selbstentfaltung. Aber dafür eine Holzhammer-klare Symbolik zu finden ist nicht leicht." Der letzte Satz war offensichtlich berechtigt ;-) Abschaffen unnötiger Knappheit passt schon gut zu Schlaraffenland, und eine gewisse Verfremdung durch Kombination mit moderner Technik würde die Distanz zum "historischen" Schlaraffenland vielleicht klarer machen... --Christian 09:52, 27. Dez 2005 (CET)

Ich finde die Asoziation zum Schlaraffenland auch unglücklich. Ich hätte natürlich die Asoziation zu Fortschritt, Entwicklung, Technik. In der Freien Gesellschaft würde ich natürlich zusammen mit Anderen und mit Hilfe meines Personal Fabricators an meiner eigenen Mondsonde bauen... Wie ich so etwas visualisieren würde kann man auf http://www.zukunftszeit.de sehen. Ich würde daher mal bei den "Vorstellungen eines Künstlers" über Mond- oder Marsmissionen der NASA "plündern"... --Afh 21:26, 23. Dez 2005 (CET)

Aber Technologie ist niemals Selbstzweck (auch als Geek muss ich das zugeben). Wohlstand für alle schwingt doch bei vielen diesen Ideen mit - sonst bräuchte man auch keinen Replikator. Insofern finde ich es reizvoll, gerade diese alten Idden (Tischlein deck dich, der Packsack aus 1001 Nacht, das Schlaraffenland) sehr interessant. Unsere Ideen sind zwar modern, aber nicht neu. -- Danio 12:10, 24. Dez 2005 (CET)

Das wiederum wäre mir zu techniklastig ;-) Ich machs euch aber auch nicht leicht, was? Vielleicht ein roter Stern, der sich von pixelig nach unpixelig verändert als Sinnbild dafür den Wissenskommunismus zu materialisieren? Naja, etwas gewollt vielleicht... Benni 21:52, 23. Dez 2005 (CET)

Muss das sein? Am Schluss denken die Besucher noch, sie seien bei einem (modernen?) Asta gelandet... -- Danio 12:10, 24. Dez 2005 (CET)
Find ich als Logo auch zu einseitig, aber vielleicht hättest du ja Lust, das Material vom Personal Fabricator etc. aus http://www.zukunftszeit.de mal hier zu integrieren? --Christian 10:50, 24. Dez 2005 (CET)
Du meinst die Inhalte oder das Logo? Für die Inhalte hatten Dani und ich uns auch ein Wiki aufgesezt, muss ich mal überlegen. Ist das nicht zu technisch für diesen Context hier? Ach und weil hier inzwischen Star Trek gefallen ist. Wie währe es mit diesem Logo:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/1/10/250px-UFP-Seal.gif/120px-250px-UFP-Seal.gif *duck* ;-) --Afh 14:11, 24. Dez 2005 (CET)

Meinte die Inhalte, nicht das Logo. Technische Details wie "Baupläne" u.ä. wären hierfür wohl zu spezifisch, aber so eine allgemeine Übersicht über was Fabber sind/sein sollen, welche Ideen dahinter stecken und wie der "Stand der Dinge" ist, würden gut passen. --Christian 09:52, 27. Dez 2005 (CET)
Also das Logo sieht aus wie vom Teleskopverein oder so, da kann ich jetzt garkeinen Zusammenhang mehr erkennen. Benni 14:18, 24. Dez 2005 (CET)
Geht mir wieder mal genauso. --Christian 12:51, 25. Dez 2005 (CET)

Ich sehe den Punkt ein, dass eine Techniklastigkeit Nachteile hat... Andererseits kommen viele Ideen bei diesem Konzept ja von der Freien Software und damit aus der Technik. Es bräuchte soetwas wie eine passende Visualiserung von "Code&Gesellschaft", oder? Der rote Stern ist mir aber zu vorbelastet. Ich denke nicht das ich die "Freie Gesellschaft" gerne mit dem RealSoz oder dem Sowjetkommunismus verknüpft haben möchte. Das sollte man lassen wo es hingehört, auf dem "Müllhaufen der Geschichte" oder? --Afh 22:07, 23. Dez 2005 (CET)

Der Kommunismus ist für mich vor allem "jedem nach seinen Fähigkeiten, jeder nach seinen Bedürfnissen." Und das ist das was wir wollen, oder? Selbst Mozilla hatte mal nen roten Stern als Logo so schlimm kann das mit der Vorbelastung also wohl kaum sein. Benni 01:00, 24. Dez 2005 (CET)

Kompromissvorschlag: Ist die Freie Gesellschaft nicht eher eine (konkrete) Utopie? Wie wäre es daher mit Thomas Morus, Utopia? Da gibt es auch Bilder zu, die Christians ursprünglicher Idee nahekomen. Z.B.hier: http://www.uni-duisburg.de/Fak2/FremdPhil/Romanistik/Personal/Fricke/Utopia.htm oder hier: http://www.ub.uni-bielefeld.de/diglib/more/utopia/ --Afh 22:12, 23. Dez 2005 (CET)

Lies das Buch, dann würdest Du das nicht mehr wollen. Bei mir ist es schon 20 Jahre her, deshalb errinnere ich mich nicht mehr an Details, weiß aber noch gut, dass ich mich mit Grauen abgewendet hab von dieser Utopie. Benni 01:00, 24. Dez 2005 (CET)
Ging mir genauso. --Christian 10:06, 24. Dez 2005 (CET)
Versteh ich nicht! Ihr sollt doch nicht im Jahre 2006 die Utopia 1zu1 in die Realität übernehmen wollen... Oder es mit späteren Texten die ihr sonst so lest vergleichen! Es ist Anfang des 16. Jh. (vor fast 500 Jahren!!) entstanden, als voraufklärerisches Gegenbild zum feudalistischen England! Das Buch ist daher in seinem historischen Kontext bemerkenswert! UND es ist auch nix schlimes wenn man sich auf so etwas beziehen würde. Es hat ja eine Tradition begründet in deren Nachfolge ich auch Projekte wie dieses hier sehe! Ich ziehe meinen Forschlag aber hiermit zurück, wollte jedoch eine Lanze FÜR das Buch brechen.

Ich erinnere mich noch an die Logo-Diskussion in Oekonux. Die kam nie zu einem Ergebnis und bei der 1. Konferenz wurde spontan „[ox]“ zum Logo... Deshalb folgenden Vorschlag: laßt uns ein großes Brainstorming veranstalten und dann alles, was uns einfällt in ein großes Bild malen: das Schlaraffenland mit dem pixligen, roten Stern am Himmel, dazu einen Roboter-Tux mit einem großen Schraubenschlüssel, Menschen, die sich alle lieb haben usw. Dieses Bild wird dann so klein skaliert, daß man nichts mehr darauf erkennen kann, und das ist dann das Logo ;o) -- Sloyment 00:28, 24. Dez 2005 (CET)

Dann lass uns lieber gleich Rauschen nehmen ;-) Benni 01:00, 24. Dez 2005 (CET)
Die Idee mit dem Brainstorming finde ich aber gut. Gibt es keine Wikiartige SW mit dem sich Bilder bearbeiten lassen? So eine Session könnte lustig werden! -- Danio 11:50, 24. Dez 2005 (CET)
Achtung, harte Zeilenumbrüche in Kommentare funktionieren nicht. --Christian 12:51, 25. Dez 2005 (CET)
Es gibt tatsächlich eine solche Software: TikiWiki (nicht zu verwechseln mit dem bekannteren TWiki). Da gibt es ein Modul mit dem man zusammen malen kann (ich glaub per Java, bin ich mir aber nicht mehr sicher). Benni 13:53, 25. Dez 2005 (CET)
Oder sowas ähnliches: Habe bei Kurt folgendes schöne Bild entdeckt: http://www.kurt.in-berlin.de/wiki/skins/common/images/Io_surface.png . Weiß zwar nicht genau, was das soll, finds aber hübsch. Vielleicht wäre das was, wenn wir uns inhaltlich nicht einigen können? (duck) --Christian 10:34, 24. Dez 2005 (CET)
Der Mond? Oder die Karte zur Büchse der Pandora aus Laura Croft? Sorry, ich kriege keine richtige Assoziation zum Thema hin. (Hübsch ist es schon!) -- Danio 12:18, 24. Dez 2005 (CET)
Zusammenhang? man kann nicht alles haben ;-) Das Bild heißt Io_surface, es zeigt also wohl den Jupiter-Mond Io -- äh, vielleicht eine ganz neue Welt, die noch erschlossen und gestaltet werden muss, oder so? Das müsste doch eigentlich auch den technik- und raumfahrtbegeisterten hier entgegenkommen ;-) Naja, besonders gut passen tut es leider wirklich nicht :-( --Christian 12:51, 25. Dez 2005 (CET)

Meta-Portal

Christian, kannst du bitte das Meta-Portal im Navigations-Menü links verlinken? Danke! -- Sloyment 00:11, 24. Dez 2005 (CET)

Erledigt. --Christian 10:07, 24. Dez 2005 (CET)

Integration eines anderen Projekts

hallo, wir arbeiten momentan eigentlich in nem anderen wiki. thematisch gehts von umsonstökonmien über selbstorga hinzu kommunen und aber eben auch tauschringen. das ganze wird gerade sone art große linksammlung, die nen überblick über anders leben geben soll. ich wollte nun fragen, ob ihr denkt, dass ich das projekt, auch wenn teilbereiche eurem grundverständnis widersprechen, hier integrieren kann. ihr könnts euch ja mal ansehen: http://www.anders-leben.tk oder http://wiki.offeneuni.tk/wiki/Anders_Leben

viele grüße, fraktal

Was mich angeht, kein Einwand. Etwas mehr Leute würden sicherlich beiden Projekten gut tun. Und immer nur auf den Unterschieden zu beharren führt nicht weiter. Ihr würdet aber auch gut ins co-forum passen. Dort gibt es den Anspruch ein "Archiv alternativer Projekte" zu erstellen. Benni 13:00, 2. Feb 2006 (CET)
Denke ich grundsätzlich auch, zu viele kleine Projekte macht wenig Sinn. Allerdings fände ich es schon gut, wenn bei den Sachen, die hier integriert werden, ein gewisser Einklang mit den hier genannten Grundideen besteht (z.B. "Teilen statt Tauschen"), damit dieses Wiki nicht allzu beliebig wird. Z.B. von http://wiki.offeneuni.tk/wiki/Anders_Leben/Materiell würden z.B. verschenknetzwerke, umsonstlädem und NutziGems gut passen, tauschringe u.ä. aber eben eher nicht. Für Dinge die hier nicht so gut reinpassen würde ich dann auch eher das CoForum empfehlen, da gibt es ja auch schon einiges in die Richtung. Vieles von euren Inhalten wäre hier aber mit Sicherheit sehr gut aufgehoben. --Christian 14:42, 2. Feb 2006 (CET)

hallo zurück, ich habe gesehen, dass das grundverständnis gegen das tauschen spricht. ich befürworte das tauschen auch nicht, sonst würde ich mich nicht ebenfalls mit umsonst-ökonomien und nutzigems beschäftigen. nur das thema von "anders leben" ist die suche nach alternativen. wenn die kostenlos sind, super. wenn nicht, dann sinds trotzdem alternativen. ich will das projekt nicht aufstückeln, je nachdem ob's passt oder nicht. das coforum wäre übringens genau der richtige ort, da geb ich euch recht. nur leider ist das coforum eine der unübersichtlichsten seiten, die ich je gesehen habe.

viele grüße, fraktal

Nimm mal Kontakt mit Benutzer:Thomas Kalka (am Besten direkt über co-forum, hier liest er glaube ich nur sehr sporadisch) auf, der will da eh einiges ändern was die Übersichtlichkeit angeht. Vielleicht könnt ihr zusammen was machen. Benni 09:49, 3. Feb 2006 (CET)

Das CoForum ist eine Zettelwirtschaft, die noch wenig Überischtlichkeit bietet. Ich versuche das langsam zu bessern; Kritik wird da bestimmt helfen, die meisten behalten diese leider für sich. Lass uns doch einfach treffen; Potsdam und Berlin sind ja nicht weit auseinander. --Thomas Kalka 08:17, 4. Feb 2006 (CET)

Hallo Thomas, hab dir ne mail geschrieben. hätte lust aufn treffen. :=) fraktal

Verwandtes Projekt

Schaut mal hier: http://recentchangescamp.org/

Oh ja, einiges dort klingt das passend – habs unter Meta:Ähnliche Projekte eingetragen. Du warst nicht zufällig da und könntest mal ein bisschen berichten? --Christian 17:13, 11. Feb 2006 (CET)